Category Archives: Tipp

Party in den Mai: Boogaloo Klub im Mohawk

Am 30. April 2015 – zum “Tanz in den Mai” – feiern die Mannheimer Retromusik-DJ-Helden des Boogaloo Klub (Remember The Suite …) eine große Party in der neuen Location Mohawk Bar (Industriestraße 29). Die Großmeister des freaky-beaty-funky-souligen Sixties-Seventies-Sounds werden dabei auch noch von den Ste-Je-Ro-DJs supportet. Der Mannheimer Pflichttermin in den 1. Mai.

5. Maifeld Derby in Mannheim von 22. bis 24. Mai 2015

Bereits das fünfte Mal findet im kommenden Mai das Mannheimer Haus-und-Hof-Musikfestival Maifeld Derby statt, das sicher auch dieses Jahr wieder tausende Musikfans der poppigen und rockigen Töne auf das Gelände an Maimarkt und Reitstadion locken wird. Das Maifeld geht wie zuletzt auch über drei Tage, von Freitag, 22. Mai, bis Sonntag, 24. Mai 2015. Continue reading

San Remo live, Shake It Wild und Bongo Bar im Blau

Im bekannten Mannheimer Café Blau in der Jungbuschstraße 14 finden am Wochenende zwei empfehlenswerte Veranstaltungen statt, die musikalisch zum größten Teil in den Fifties und Sixties angesiedelt sind: Am Freitag ist ein Konzert mit der Band “San Remo” – Maximum-Rock’n'Roll nach Oldschool-Art. Am Samstag legt die Mannheimer DJ-Legende Mischa K (popklub.de, Boogaloo Klub) auf und macht das Blau zur Bongo Bar (“Die verruchtesten Tracks aus den plüschigen Hinterzimmern der 50er, 60er & 70er”). Mehr Infos: http://blau-jungbusch.de/

UPDATE: Nach dem Auftritt von San Remo findet die berühmt-berüchtigte Shake-It-Wild-Party mit ihrem heißen Retro-Sound statt.

DJ-Playlists des Revolver Club

Eine der fest etablierten Indie-Partys in Norddeutschland ist der Revolver Club. Auf dessen Website gibt es einige schöne Playlisten – die DJ-Kollegen schreiben offensichtlich und dankenswerterweise alle paar Wochen mal mit – die ich euch ans Herz legen möchte: Clubplaylists. Statt findet der Revolver Club in verschiedenen Städten und Discos: Molotow, Hamburg; Lindbergh Palace, Braunschweig; Uebel & Gefährlich, Hamburg; Grüner Jäger, Hamburg; Schaubude, Kiel und ab Februar 2015 auch im Kühlhaus, Flensburg. Die meisten Playlists sind aus Grüner Jäger und Uebel & Gefährlich (beide Hamburg).

Indie-Songlisten von DJ !mauf (Dresden/Düsseldorf)

Es sind zwar keine Party-Playlisten, aber interessante Mixtapes mit bis zu fünfzig Songs: Indie-DJ !mauf (Sputnick Kicks, Tick Tick Boom, Platten-Pingpong etc.) bietet auf seiner Website dem geneigten Indie-Rock-Hörer Spotify-Playlists beziehungsweise Spotify-Player an. Zusätzlich zu diesen Mixtapes gibt es auf seiner DJ-Homepage übrigens auch noch eine Schwarze Liste mit Songs, welche “als abgehört zählen und deshalb bei den Partys möglichst nicht aufgelegt werden”. Also eine Hitliste, wenn man so will.

Neuer Blog von Henning Furbach (Atomic Café)

Ach ja: Henning Furbach, mit Britwoch, Smart Club etc. Indie-DJ im Atomic Café München (Der altehrwürdige Club macht ja übrigens leider Ende des Jahres 2014 zu – also jetzt) hat einen neuen Blog “Best Ditches”. Soll heißten: Den alten gleichnamigen Blog unter hennissey.piranha.tv gibt es nicht mehr, es gibt nun einen Blog unter einer neuen Webadresse: http://bestditches.com/. Dort gibt es dann wie bisher “Indiekram. Mehr oder weniger. Interviews, Reviews, Playlists, Commentary.”. Kann man sich immer mal wieder anschauen/durchlesen! Bei Best Ditches gibt es übrigens auch immer schöne Playlisten und wer Spotify-Kunde ist, kann sich diese Songs sogar direkt im Spotify-Player anhören.

Interview mit July Talk

Henning Furbach (Indie-DJ im Atomic Café München etc.: Britwoch, Smart Club …) hat in seinem Blog “Best Ditches” (s)ein schönes Interview mit der tollen kanadischen Band July Talk (aus Toronto) veröffentlicht. Das Interview wurde nach einem Konzert der Gruppe im Atomic Café im Juli 2014 geführt. Interviewt wurden die beiden charismatischen Frontleute/Sänger der Band, Leah Fay und Peter Dreimanis. July Talk ist auf jeden Fall eine der aufstrebenden neuen Bands der letzen Monate (beziehungsweise Jahre), die man sich merken muss. Hörtipps: Guns & Ammunition, Paper Girl, Summer Dress.

Alte Feuerwache: Weihnachtsmarkt mit Bands

Unter dem Titel “Merry Meßplatz” gibt es von 12. bis 20. Dezember einen “alternativen” Weihnachtsmarkt vor der Alten Feuerwache in Mannheim (am Alten Meßplatz) mit Ausstellern, Glühwein, Essen und mit kostenlosen Livekonzerten von Bands auf einer kleinen Open-Air-Bühne, letzteres jeweils täglich um 19 Uhr. Mehr Infos auf der Facebook-Seite von Merry Meßplatz. Eine schöne Idee, so ein Glühweinmarkt ohne Weihnachtsterror als Ergänzung beziehungsweise Kontrastprogramm zum normalen Festtagstrubel. Und hier noch das komplette Line-Up: Continue reading

Mannheim am Wochenende: 19 Jahre Blau, 10 Jahre Suite, 5 Jahre Underpop, 3 Jahre Teufel

Das kommende Wochenende in Mannheim ist das Wochenende der Jubiläen und Zahlen: 19 Jahre Café Blau (Jungbusch), 10 Jahre The Suite (Bahnhof), 5 Jahre Underpop-Party im Blau und 3 Jahre Zum Teufel (Innenstadt am Ring). Alles auf einmal! Wer denkt sich denn so etwas aus?!? :-) Wo ich wohl bin? Am Freitag zumindest auf der Underpop-Party im Blau … ;-)

5 Jahre Underpop-Party

Seit mehr als fünf Jahren ist die Underpop-Party eine der bekannten Indie-Partys in Mannheim und im gesamten Rhein-Neckar-Raum. Sogar der DJ nennt sich seit langem nach der erfolgreichen Partyreihe “DJ Underpop”. Am Freitag, 5. Dezember 2014, findet nun im Jungbusch-Kultladen “Blau” die Veranstaltung zum fünfjährigen Jubiläum statt. Und wie immer ist eine tolle Indie-Alternative-Underground-Rock-Pop-Party zu erwarten … Continue reading