Single Coil, P90, Single Coil – ST-Umbau von SSS auf SP90S

Hier wieder etwas Gitarrenbau/Gitarrenpfusch meinerseits: Eine Strat-ähnliche E-Gitarre mit SSS-Konfiguration (Partscaster) umgebaut auf “Single Coil oben am Hals, P90 mit Oberkante des alten mittleren Tonabnehmers, Single Coil am Steg”. Es gibt ein Master-Lautstärke-Poti. Des Weiteren ein einziges Ton-Poti für alle drei Pickups/Tonabnehmer. Damit kann im Gegensatz zur klassischen SSS-Stratocaster – hier haben der obere und der mittlere Tonabnehmer je ein Poti – auch der Steg-/Bridge-Pickup mit der Höhenblende bearbeitet werden. Das freigewordene Tone-Poti habe ich seines grünen Drops beraubt und damit zum Volume-Poti gemacht. Hier kann man nun die Lautstärke des P90 noch einmal separat runterregeln. In Position 2 und 4 des 5-Wege-Schalters wird man damit recht variabel und hat hier beliebig viele Mix-Optionen, von denen vielleicht die ein oder andere interessant ist. Da ich ohnehin auf 1 Volume und 1 Tone wollte und der Regler da war … Es ist noch ein kleines Plus für die Gitarre, denke ich. Das Stoff-Pickguard war übrigens zunächst mal aus der Not geboren und verdeckte ein paar krumme Sägelinien…

Neck: Single Coil (ST-Typ-Gitarre), Middle (bridgy): P90, Bridge: Single Coil (ST-Typ-Gitarre)

5-Way-Switch (ST-Standardbelegung), von oben:

1 Neck-SC
2 Neck-SC + P90
3 P90
4 P90 + Bridge-SC
5 Bridge-SC

1 Master-Volume (alle 3 Tonabnehmer)

1 Master-Tone (alle 3 Tonabnehmer)

1 P90-Volume (P90 generell leiser drehen, aber insbesondere für Mix in Pos. 2 und 4 des Wahlschalters)

Also drei Änderungen gegenüber einer Standard-SSS-Konfiguration: a) P90 in die Mitte, b) Master-Tone für alle und c) P90-Lautstärke separat regeln für diverse Mischoptionen in den Mittelstellungen.

Ach ja, fast hätte ich’s vergessen: Soundtechnisch hört sich das erstmal sehr gut an und tatsächlich mehr oder weniger wie geplant, Überraschungen eher im positiven Sinne. Viel kann ich jetzt aber noch nicht dazu sagen, denn ich habe eben des nachts nur mit (suboptimalen) Kopfhörern gespielt. Die Gitarre wurde heute erst spät fertig.

Ähnliche Artikel

  • Strat-Schlagbrett mit drei Humbuckern auf Yamaha EG 112 (Pacifica) Die Yamaha Pacifica (hier in der EG-112-Variante) ist zwar ein Stratocaster-Verschnitt, aber von der Form her einen Tick anders als die berühmte und oft kopierte Fender-GItarre. Ein Standard-Strat-Pickguard ist etwas zu groß für die Yamaha-E-Gitarre, die vor allem zwischen Brücke und […]
  • Jeans-Cord-E-Gitarre Ich habe eine E-Gitarre gebaut (kein Bausatz, aber gebrauchter Hals sowie grottenschiefer und etwas großer Billig-Korpus mit übelsten reparaturbedürftigen Fräsungen, glücklicherweise ohne Vor-Bohrungen), die mit Jeansstoff und Cordstoff verkleidet ist. Der Stoff kommt von zwei […]
  • Impressionen vom Musikfestival Maifeld-Derby 2014 in Mannheim Im Folgenden ein paar Bilder vom Festival Maifeld Derby in Mannheim, welches vor einigen Tagen zum vierten Mal stattfand (30. und 31. Mai und 1. Juni). Die Fotos sind vom Samstag. Eigentlich wollte ich sie etwas mischen, um das Ganze aufzulockern, aber ich habe sie ungeschickt in den […]