Mutters kleine Helfer von C-60

Hier ein recht unbekannter Song, den ich auch ab und zu mal auf der Underpop-Party spiele: “Mutters kleine Helfer” von C-60 aus Österreich. Ein cooler elektrolastiger Indiesong mit punkig-kritischer Grundmessage im Stile der 80er Jahre. Hört sich nicht schlecht an, oder? Und das Musikvideo dazu kann sich auch sehen lassen.

Das Video hat bei Youtube erst knapp über 4000 Klicks – da geht doch noch was. Ich finde es irgendwie erfrischend. In den Kommentaren zum Video bei Youtube sagt übrigens einer, Bass und Rhythmus erinnern ihn an “Looking For A Kiss” von den New York Dolls. Finde ich nicht, aber witzige Aussage.

Die Band C-60 hat übrigens gerade Ende Mai 2012 ihr neues Album “Problemfaktor Mensch” veröffentlicht. Es erscheint übrigens bei LasVegas Records, wo auch Kommando Elefant (“Wir sprengen Krokodile“) unter Vertrag sind.

Ähnliche Artikel

  • Slow Hands von Interpol "Slow Hands" aus dem Jahre 2004, gleichzeitig treibend und auch etwas düster, ein klasse Song und sicher der größte und bekannteste Hit der Indie-Rock-, Post-Punk-, New-Wave-Band Interpol aus New York (Ok, wenn es nach mir geht jedenfalls.). Und das Video zum dem Lied gefällt mir auch […]
  • Praise You von Fatboy Slim Wer kennt das witzige Video zu "Praise You" vom Londoner Big-Beat-Helden Fatboy Slim noch? Natürlich ist der Song auch super. Einfach ein Klassiker ... Hier gibts die tolle Performance zu sehen:  Wie wir ja alle wissen, startete Fatboy Slim - mit bürgerlichem Namen Norman Cook - […]
  • Moving To New York von The Wombats Ein schöner Song der Indierockband The Wombats aus Liverpool: "Moving To New York" (eine Single aus dem Jahre 2006). Das war der erste Titel, den ich damals von der Band gehört hatte und er schlug bei mir gleich gut ein. Bekanntlich folgten diesem tollen Liedchen ja noch weitere […]